Logo
Login click-TT

Schiedsrichter am Tisch

Nach erfolgreicher Ausbildung gibt es mehrer Einsatzmöglichkeiten. Eine davon ist der Einsatz am Tisch.

Am Tisch sorgst Du für den ordenungsgemäßen Ablauf des Spieles. Nachdem Du deinen Schiedsrichterzettel geholt hast, gehst du in deine Box. Hier führst du die erste Sichtkontrolle durch, ob alles in Ordnung ist und keine Gegenstände sich innerhalb der Box befinden. Wenn alles in Ordnung sein sollte, kontrollierst du den Tisch. Es werden Tischhöhe, Tischebenheit, sowie Netzhöhe und Netzspannung. Ist alles kontrolliert und eingestellt, wartest Du stehend auf deine Spieler. Nach Begrüßung der Spieler und Überprüfung der Rückennummer werden die Schläger überprüft. Zur Hand hat man die Belagsliste. Damit wird überprüft ob der benutzte Belag zugelassen ist laut ITTF. Nach Möglichkeit wird auch die Belagdicke überprüft. Nach all diesen Kontrollen wird eine "Münze" geworfen um Aufschlag- bzw. Seitenwahl festzustellen. Die Spieler haben nun maximal 2 Minuten Zeit sich einzuspielen.

Zu Spielbeginn wird auf den Aufschläger gezeigt und mit Ansage "0:0" beginnt das Spiel. Während des Satzes entscheidest Du über die Punkte, mit Handzeichen. Bei Aufschlagwechsel wird jeweils auf den neuen Aufschläger gedeutet. Nach Satzende notierst du das Ergebnis und sicherst den Ball. Dieses wiederholt sich bis zum Spielende.

Nach Ende des Spieles sicherst Du Dir den Ball und füllst den restlichen Schiedsrichterzettel aus. Du stellst dein Zählgerät wieder auf neutral und verlässt die Box. Nun noch den Schiedsrichterzettel abgeben und fertig.